Kauf von Werkzeugstahl

Wir kaufen Werkzeugstahl

Neben den Nichteisenmetallen kauft RMC Polska Sp. z o.o. auch Werkzeugstahl.

Schnellarbeitsstahlschrott ist eine Gruppe von Werkzeugstahllegierungen. Die legierten Stähle wurden so genannt, weil sie Werkstoffe (z. B. Metalle) schneller schneiden können als die herkömmlichen kohlenstoffreichen Stähle, die früher für Schneidwerkzeuge verwendet wurden. Diese Stähle haben eine ausgezeichnete Härte, Verschleißfestigkeit und Beständigkeit gegen Erweichung bei hohen Temperaturen.

Wir kaufen Werkzeugstahlschrott hauptsächlich von Schrottplätzen
und Nichteisenmetalle, von Unternehmen aus dem Industriesektor
und insbesondere in den Bereichen Schneiden, Messen und professionelle Werkzeugherstellung.

Dank unserer Zusammenarbeit mit großen Herstellern von legiertem Stahl können wir Ihnen die besten Preise für den Kauf von Werkzeugstahl anbieten.

Wir kaufen:

Einkauf von Werkzeugstahl

Hochgeschwindigkeitsstahl (HSS)

Schrott aus gebrauchten
Drehmesser, Fräser, Bohrer
Die folgende chemische Zusammensetzung ist für die oben genannten definiert: C 0,75-1,4% W bis 18%, Mo bis 10%, V bis 4%, Co bis 10%. Beispielsorten: SW7M; SW18.
Einkauf von Werkzeugstahl

Hartmetall

verschrottete Schneidelemente
(Form des Dreiecks, des Quadrats usw.).
Hartmetall ist ein Werkzeugmaterial, das durch pulvermetallurgische Verfahren aus Metallkarbiden gewonnen wird. Sie sind sehr hart und verschleißfest.

Werkzeugstahl - interessante Fakten

Werkzeugstahl kann viele Male recycelt werden, ohne seine Eigenschaften zu verlieren.
Das Recycling von 1 Tonne Schnellarbeitsstahl spart 642 kWh Energie und 1,8 Barrel Öl.