Kauf von Kupfer

Wir kaufen alle Arten von Kupfer

Bei RMC Polska kaufen wir Altkupfer in jeder Form und Reinheit.

Neben der Standardform von Cu-Schrott kaufen wir auch Kupfer in Form von Cu-Granulat und stark mit z.B. Erde, Kunststoff und anderen Metallen verunreinigtes Kupfer.

Kupferschrott - Preis

Der Preis von Kupfer hängt von seinem Reinheitsgrad und seinem Gehalt an Verunreinigungen ab. Stark verunreinigtes Kupfer muss auf Metallrecyclinganlagen verarbeitet werden.

Der Preis für Kupfer kann an der LME (London Metal Exchange) überprüft werden. Der Preis beim Altkupferankauf hängt vom Preis des Metalls an der LME, dem Eurokurs, dem Reinheitsgrad des Kupfers und der Marktlage ab.

Wichtigste Kupfersorten:

Millbera

Milbera ist ein recycelter Kabelrohstoff. Die Leiterdicke sollte größer als 1mm sein. Der Schrott dieser Klasse hat den höchsten Preis und zeichnet sich durch die höchste Reinheit aus. Dieser Schrott darf keine anorganischen Verunreinigungen oder anderen Schrott enthalten. Das Material darf nicht oxidiert sein. Mit diesem Kupfer lässt sich das meiste Geld verdienen, aber seine Reinheit muss perfekt sein. Der Reinheitsgrad dieses Kupfers sollte 99,95% betragen.

Stück Kupfer I

Kupferstück I ist reines, glänzendes Kupfer ohne Verunreinigungen in der Masse oder in der Legierung. Hier ist seine Herkunft entscheidend.
Das ist Kupfer, das nicht aus Kabeln stammt, aber genauso rein ist. Es kann sich um Flachstangen, Leuchtstoffröhren, Traktion, oxidiertes Milber handeln. Der Reinheitsgrad dieses Kupfers sollte über 99% liegen.

Stück Kupfer II

Stückkupfer II ist dem Stückkupfer I sehr ähnlich, jedoch mit dem Unterschied, dass es durch Farbe, einzelne Lote aus Zinn verunreinigt sein darf und auf der Oberseite oxidiert sein kann (nicht glänzend). Rohre, Flachstangen, Bleche und andere gehören zu dieser Klasse. Der Reinheitsgrad dieses Kupfers sollte sein
bei mindestens 97%.

Stück Kupfer III

Stückkupfer III Manchmal wird diese Art von Kupfer als "unsortiert" bezeichnet. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass Verunreinigungen dauerhaft mit dem Material verbunden sind. z.B. lackiertes Cu, Lötrohre und Cu-Legierungen mit min. 93%, Diese Klasse darf keine anderen losen metallischen Abfälle enthalten.
als Cu. Unsere Mitarbeiter prüfen die Reinheit und die Art der Verunreinigung dieser Art von Material bei jeder Annahme.

Gebleichtes Kupfer

Weißkupfer ist ein Rohmaterial, das aus recycelten Kabeln gewonnen wird. Es zeichnet sich dadurch aus, dass das Kupfer mit Zinn oder Nickel beschichtet ist. Es hat eine silberne Farbe, ähnlich wie versilbertes Kupfer. Die Dicke des Leiters ist unerheblich. Der Reinheitsgrad dieses Kupfers sollte mindestens 97% betragen.

Kupferspäne

Kupferspäne sind dünne, lange Streifen oder Stücke von Kupfer, die durch die mechanische Bearbeitung von Kupfer gewonnen werden. Es gibt verschiedene Verfahren zur Herstellung von Kupferspänen, die gängigsten sind Drehen und Zerspanen.
Wenn wir Kupferspäne kaufen, prüfen wir immer ihren Feuchtigkeitsgehalt, der vom Gewicht des Materials abgezogen wird.

Andere Arten von Kupfer

Neben den oben genannten Kupfersorten kaufen wir auch stark verunreinigte Materialien mit einem hohen Gehalt an anderen Metallen oder anderen nicht-organischen Verunreinigungen. Zu dieser Kategorie gehören: Altkupfer, verbrauchte Kupferpatronen mit Bleianteilen, "Kupferfeger", "Öfen", Kupfernickel, versilbertes Kupfer.

Kupfer - Kuriositäten

Kohlendioxid-Emissionen: Wussten Sie, dass bei der Herstellung einer Tonne Kupfer aus Kupfererz bis zu 3,5 Tonnen Kohlendioxid in die Umwelt freigesetzt werden und dass das umweltfreundlichste Kupfer, das aus Kupferschrott, dem Ausgangsmaterial für die Öfen, hergestellt wird, die negativen Umweltauswirkungen auf 0,7 Tonnen Kohlenmonoxid reduziert, die in die Umwelt gelangen.
Erstes vom Menschen verwendetes Metall: Kupfer ist eines der ältesten bekannten, vom Menschen verwendeten Metalle. Das erste abgebaute und verarbeitete Kupfer stammt aus Gebieten im heutigen Iran und wird auf vor etwa 10 000 Jahren datiert. Es ist eines der ersten Metalle, das der Mensch zur Herstellung von Werkzeugen, Waffen und Ornamenten verwendete.
Antibakterielle Eigenschaften von Kupfer: Kupfer hat natürliche antibakterielle Eigenschaften, das heißt, es kann viele Arten von Bakterien und Viren abtöten. Aus diesem Grund wird Kupfer in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt, unter anderem in Krankenhäusern, wo Kupferoberflächen dazu beitragen können, die Ausbreitung von Infektionen zu verringern.
Kupfer in der Empfängnisverhütung: Kupfer wird bei der Herstellung von Kupferspiralen verwendet. Kupferionen haben eine toxische Wirkung auf Spermien, die ihnen den Zugang zur Eizelle erschweren und eine Befruchtung verhindern.

Wir kaufen Kupfer in den folgenden Regionen: